Seid gegrüßt, Ihr edlen Damen und Herren!

Burgfest 2024 - 12. 13. 14. Juli

Burgfest 2024

Zeit für lebend(ig)e Geschichte

Haben wir nicht immer alle von einer „Zeitmaschine“ geträumt, die uns in längst vergangene Epochen transportiert?

Herkömmliche Geschichtsvermittlung ist viel zu trocken für das wachsende Bedürfnis nach lebendigen Einblicken in historische Zusammenhänge.

Kein Wunder also, dass sich „Living History“ immer größerer Beliebtheit erfreut. „Reenactment“ macht Geschichte durch aktives Nacherleben (be)greifbar; in dieser unmittelbaren Auseinandersetzung werden Schlachten, Lagerleben, Alltag oder gesellschaftliche Ereignisse möglichst authentisch inszeniert und nachgestellt.

Kaum eine Epoche hat Europas Geschichte mehr geprägt als die Zeit der Renaissance, diese Zeit der Bauernkriege, der Reformation, der Erfindung des Buchdruckes und der Entdeckung neuer Kontinente. Darum haben wir, die Herzogstadt Burghausen e. V. unseren Verein in dieser Zeit angesiedelt, vielleicht auch ein wenig wegen der Buntheit und Fülle der Farben!

Wir – das sind historisch interessierte Personen – machen diese Ereignisse wieder lebendig und setzen trockenen Geschichtsunterricht in lebensechte, farbenfrohe, aber auch authentische Bilder und Szenen um. Wir sind Gleichgesinnte in allen Altersgruppen, die gemeinsam in die Zeit der Renaissance eintauchen.

Wir bringen Sie in die Zeit der Renaissance zurück und Ihnen damit ein bedeutendes Stück bayerischer und Burghauser Geschichte näher!

Darum: gehen Sie mit uns auf „Zeitreise“ in diese Epoche der Landsknechte! Begnügen Sie sich nicht mit der Zuschauerrolle vor dem Fernseher, sondern kommen Sie zu unseren Veranstaltungen und überzeugen Sie sich selbst an Ort und Stelle des Geschehens! Diese Erfahrung kann Ihnen auch das beste Filmepos nicht bieten!

Heinz Donner, 1. Vorsitzender

Historische Zeitreise

Historische Zeitreise

Zeit für lebend(ig)e Geschichte

Haben Sie immer alle von einer „Zeitmaschine“ geträumt, die Sie in längst vergangene Epochen transportiert? Herkömmliche Geschichtsvermittlung ist viel zu trocken für das wachsende Bedürfnis nach lebendigen Einblicken in historische Zusammenhänge – dann sind Sie bei uns genau richtig.

Mit wiederum neu geschaffenen Stücken versuchen wir für Sie die Geschichte lebendig werden zu lassen.

Lauschen Sie den Worten eines Werners von Gartenaree wie er am Hofe sein neustes Werk vorträgt. Kommen Sie mit an den Hof der Herzogin Hedwig und finden Sie eine Antwort auf die Frage: Gibt es den eingemauerten Koch wirklich?

Seien Sie Gast bei einem Zwiegespräch zweier hoher Herren in Zeiten des Dreißigjährigen Krieges und werden Sie Zeuge, wie im Jahr 1706 Burghausen erstürmt wird. Auch die Frage ob man Gold herstellen kann werden wir nicht unbeantwortet lassen.

Die letzten Stationen werden die Zeit der Napoleonischen Kriege werden. Dabei reisen wir an den Mittelpunkt der damaligen Welt, in das Burghausen, das sich bereit macht, den großen Feldherrn Napoleon zu empfangen. Es wird aber nicht nur dem Glanz bunter Uniformen, sondern auch den Schattenseiten dieser Zeit gedacht.

Nach gut 90 Minuten bringen wir Sie sicher und wohlbehalten wieder zurück in den Alltag Ihrer Zeit.

Termine 2024:

Sonntag, 15. September

Sonntag, 06. Oktober

jeweils 2 Aufführungen - 13.30 Uhr und 16.00 Uhr

Communitas Gladii

Das Leben als Söldner und raufendes Flintenweib geht weiter. Um euch zu zeigen, was wir dabei so alles erleben, haben wir hier für euch die aktuellen Aufzeichnungen des letzten Kriegszuges bereitgestellt. Schaut euch das Video an und genießt die rauhe Stimmung der frühen Renaissance!

Und wenn ihr nach dem Anschauen auch Lust bekommen habt, Teil der kämpfenden Truppe der Herzogstadt Burghausen zu werden, dann meldet euch:

Kontakt:

Tanzspiel

Wer hat Lust zum Tanzen?

Das Burghauser Tanzspiel ist eine Gruppe der Herzogstadt Burghausen, das seit vielen Jahrzehnten mit ihren Tänzen die Stadt Burghausen und den Verein repräsentiert.

Wir suchen wieder junge Mädchen im Alter von 8 - 10 Jahren, die Freude daran haben, in wunderschönen Gewändern mittelalterliche Tänze zu erlernen, um diese vorzuführen, Geschichte hautnah zu erleben und zu erlernen, und Spaß am Miteinander in eine Gruppe haben.

Die Proben sind immer am Montag von 18.00 - 19.00 Uhr (außer in den Schulferien) in der Turnhalle des Zauberwald Kindergartens in Burghausen. Für die Kinder fällt kein Mitgliedsbeitrag an und auch die Gewandung ist kostenfrei.

Wer also gerne mitmachen möchte, soll sich bitte bei der Leiterin Bettina Hollerrieder melden:

+49 8677 – 878785

Wir freuen uns auf Euch!

© 2024: Herzogstadt Burghausen e.V.